Archiv des Autors: Andreas Sommer

25.11.2016 Weihnachtsfeier

Am Freitag, den 25. November 2016 fand die Weihnachtsfeier der FF Kleinhöflein beim Heurigen Pfluger in Kleinhöflein statt. Die Weihnachtsfeier wurde zum Anlass genommen allen Mitgliedern Dank für die über das Jahr geleistete Arbeit und das entgegengebrachte Engagement auszusprechen. Als Ehrengast konnte Feuerwehrbeirat Gemeinderat Josef Weidinger begrüßt werden.

06.11.16 Fahrzeugbergung

Am Sonntag, den 6. November 2016 wurde die FF Kleinhöflein um 18.10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf einen Waldweg alarmiert. Ein Fahrzeug kam auf dem schmalen und durch den intensiven Regen stark aufgeweichten Weg von der Fahrbahn ab und drohte in einen Graben abzurutschen. Durch die Einsatzkräfte wurde das Fahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen gesichert und in weiterer Folge geborgen. Da eine Zufahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen nicht bis zur Einsatzstelle möglich war wurde das Fahrzeug mittels Gurten vorsichtig aus seiner misslichen Lage befreit.
 
Die FF Kleinhöflein war mit einem TLF 1000, einem MTFA, einem Anhänger und 14 Mann rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

25.10.2016 Ehrenringverleihung FK Martin Korpitsch

Am Dienstag, den 25. Oktober 2016 wurde im Rahmen einer Festsitzung des Eisenstädter Gemeinderates Generalvikar Kanonikus Mag. Martin Korpitsch der Ehrenring der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt verliehen.

Die FF Kleinhöflein gratuliert ihrem Feuerwehrkuraten herzlich zur Verleihung des Ehrenringes der Freistadt Eisenstadt!
(Foto: Sebastian Handler / Magistrat Eisenstadt)

22.10.2016 Atemschutzleistungsprüfung Eisenstadt

Am 22. Oktober 2016 fand in Eisenstadt die diesjährige Atemschutzleistungsprüfung des Bezirkes Eisenstadt Umgebung statt. Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhöflein stellte sich ein Trupp dem Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze. Der Trupp bestehend aus OFM Thomas Reis, FM Tanja Gruber und FM Sandra Gruber konnte in der Gästewertung die Maximalpunkteanzahl von 210 Punkten erreichen und belegte den zweiten Gesamtrang.

Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg, schon beim ersten Antritt bei dieser Leistungsprüfung!

14.10.2016 Ölspur Kleinhöfleiner Hauptstraße

Am Freitag, den 14.10.2016 wurde die FF Kleinhöflein zu einer Ölspur auf die Kleinhöfleiner Hauptstraße alarmiert. Bei einem LKW im Bereich der Straßenbaustelle kam es zu einer Beschädigung der Ölwanne wodurch Öl austrat. Die Ölspur wurde gebunden und unter dem beschädigten LKW wurde ein Auffanggefäß vorgesehen. Die FF Kleinhöflein war mit einem Fahrzeug und 6 Mann im Einsatz.

09.10.2016 JFLA Gold

Am Samstag, dem 8. Oktober 2016 wurde der 4. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold im Landesfeuerwehrkommando Burgenland durchgeführt. Dieser Leistungsbewerb steht am Ende der Feuerwehrjugendlaufbahn und stellt bereits hohe Anforderungen an das Können und die Ausbildung der jungen Feuerwehrmitglieder. Das Anforderungsprofil erstreckt sich über das richtige Arbeiten bei Brandeinsätzen, technischen Einsätzen, Erste Hilfe-Maßnahmen und Grundlagen der Einsatztaktik.

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhöflein haben sich Klara Metzger und Jessica Rainprecht diesem Leistungsbewerb gestellt. Beiden konnten den Bewerb, bei welchem keine Rangliste erstellt wird, mit ausgezeichneten Erfolg abschließen. Mit der Absolvierung dieser letzten Wissensüberprüfung endet für die beiden die Zeit in der Feuerwehrjugend und sie werden in den Aktivstand übernommen. Die Mitglieder der FF Kleinhöflein gratulieren herzlich zum tollen Abschneiden bei diesem Bewerb und wünschen alles Gute für die Tätigkeit im Aktivstand.

Es freut uns sehr, dass im Jahr 2016 fünf junge Feuerwehrmitglieder in den Aktivstand übernommen werden konnten.

Ein großes Dankeschön gilt Michaela Steindl und Thomas Reis welche die Jugendarbeit in der FF Kleinhöflein mit sehr viel Engagement betreiben und Thomas Sommer welcher die Vorbereitung zum JFLA in Gold und die Truppmannausbildung organisiert und durchgeführt hat.

(Foto:Lfkdo Bgld)

 

01.10.2016 Schauübung Landesfeuerwehrkommando

Am Samstag den 01.10.2016 fand der Tag der offenen Tür im Landesfeuerwehrkommando Burgenland sowie in der Landesfeuerwehrschule statt. Über tausend Besucher konnten sich an diesem sehr abwechslungsreichen Nachmittag und Abend ein Bild vom Feuerwehrwesen im Burgenland und der Landesfeuerwehrschule machen.

Im Laufe der Veranstaltung zeigten 4 Feuerwehren des Bezirkes das breite Aufgabengebiet der Feuerwehr anhand von Schauübungen. Darunter war auch die Feuerwehr Kleinhöflein, welche mit einer TLF Gruppe die Bekämpfung eines Fahrzeugbrandes vorführte.

(Fotos FF Klh. u. Lfkdo Bgld)

 

 

 

 

 

17.09.2016 Abschluss Truppmann-1 Ausbildung

Wir gratulieren unserem Feuerwehrmitgliedern PFM Carina Lehner, PFM Martin Kovacs und PFM Markus Steindl zur erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung der „Truppmann 1 – Ausbildung“ welche die Grundausbildung in der Feuerwehr darstellt. Alle drei konnten die Abschlussprüfung vergangenen Samstag in der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt mit Auszeichnung abschließen.

 

13.8.2016 Grillfeier im Feuerwehrhaus

Als Dankeschön für das Engagement und die Einsatzbereitschaft der Mitglieder veranstaltete die FF Kleinhöflein am Samstag den 13. August eine Grillfeier im Feuerwehrhaus. Eingeladen dazu waren neben den aktiven Mitgliedern der FF Kleinhöflein auch die Feuerwehrjugend und alle Helfer die zum Gelingen des diesjährigen Feuerwehrfestes beigetragen haben.

Es war uns eine besondere Freude unseren Feuerwehrkuraten GV Martin Korpitsch begrüßen zu dürfen und ihm nachträglich zu seinem 60. Geburtstag gratulieren zu können.

13.8.2016 Ausbildungsnachmittag Sicherungstechnik und Menschenrettung

Am Samstag den 13. August 2016 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein einen Ausbildungsnachmittag mit dem Schwerpunkt auf Seilsicherungssystemen und der Rettung von Personen aus Höhen.

Inhalt des ersten Teiles der Ausbildungseinheit war die Erprobung und Anwendung verschiedener Techniken um verletzte Personen aus hochgelegen Stellen retten zu können. Dabei wurden neben einer Auffrischung von Knotenkunde und Seiltechniken das Arbeiten mit „Leiterhebel“ und „Leiterrutsche“ geübt. Als Übungsobjekt diente dafür die Jubiläumswarte in Eisenstadt.

Im Zweiten Teil des Ausbildungsnachmittages musste von den Übungsteilnehmern eine Personenrettung von einem Hochstand im Kleinhöfleiner Urbarialwald durchgeführt werden. Um die verletzte Person trotz der eingeschränkten Platzverhältnisse retten zu können, wurde die Technik des „Leiterkrans“ angewendet.