Archiv des Autors: Andreas Sommer

18.03.2016 Monatsübung März

Am Abend des 18.01.2016 trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Kleinhöflein zu ihrer gemeinsamen Monatsübung März. LM Clemens Binder hat diese Ausbildung mit seinen Kameraden HBI Steindl Harald, V Andreas Sommer, BM Martin Wagner und LM Michael Kirchknopf vorbereitet und durchgeführt. Ziel dieser Monatsübung war die korrekte Strahlrohrführung sowie die Handhabung zweier verschiedener Strahlrohre. Deshalb wurden zwei Holzstapel und ein Mistkübel in Brand gesetzt um das richtige Löschen beurteilen zu können. Danach wurde nach Glutnestern gesucht. Ein Teil der Mannschaft beschäftigte sich unterdessen mit der Inbetriebnahme der Einbaupumpe und der Tragkraftspritze. Die Mannschaft wurde in mehrere kleine Gruppen zwischen 2 und 3 Personen aufgeteilt um diese Stationen unter Anleitung der Ausbilder zu bewältigen.

Auch einige Zuschauer betrachtet die Übung genau und konnten sich einen Eindruck von der Arbeit ihrer Feuerwehr verschaffen.

18.03.2016 Technischer Einsatz – Kanalgebrechen

Der Kommandant der FF Kleinhöflein wurde durch die Landessicherheitszentrale über ein Kanalgebrechen mit Wasseraustritt auf eine Verkehrsfläche bei einer Autowaschanlage im Gewerbegebiet informiert. Aufgrund eines technischen Defektes wurde die Waschanlage auf Anordnung des Betreibers bis zur Behebung des Schadens geschlossen.

Ein Fahrzeug (TLF 1000) war eine halbe Stunde im Einsatz.

20.02.2016 Motorsägenkurs

 

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein und die Urbarialgemeinde Kleinhöflein veranstalteten am Samstag, den 20.02.2016 erstmals einen Motorsägenkurs in Kooperation mit dem LFI – Bgld und der forstlichen Ausbildungsstätte Pichl (Stmk).

Insgesamt nahmen 32 Personen an dem Kurs teil und mehrere andere Personen verfolgten den Kurs als Zuseher.

 

Der Motorsägenkurs wurde von zwei Ausbildnern der forstl. Ausbildungsstätte in Pichl (Stmk.) gemeinsam mit zwei Sicherheitsberatern und einem Ausbildner des LFI abgehalten.

 

Der Motorsägenkurs bestand aus einer kurzen theoretischen Einführung im Feuerwehrhaus, nach welcher die Teilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. Eine Gruppe absolvierte das praktische Training mit der Motorsäge an den eingespannten Holzblochen bzw. am Spannungssimulator, während die andere Gruppe eine Unterweisung in Wartung und Reparatur der Motorsägen erhielt. Zu Mittag wurden die Gruppen nach einer kurzen Stärkung gewechselt.

 

19.02.2016 Jahreshauptdienstbesprechung

Am Freitag dem 19. Februar 2016 fand im Feuerwehrhaus Kleinhöflein die alljährliche Jahreshauptdienstbesprechung statt. Die Jahreshauptdienstbesprechung dient dazu, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und den Vertretern der Gemeinde und des Bezirksfeuerwehrkommandos Bericht über die Tätigkeiten der Feuerwehr Kleinhöflein im Jahr 2015 zu erstatten.

Neben 43 Mitgliedern des Aktivstandes und der Feuerwehrjugend konnten eine große Anzahl an Ehrengästen begrüßt werden, darunter Bürgermeister Mag. Thomas Steiner, und Stadtfeuerwehrkommandant BR Kurt Feichtinger.

Neben dem Bericht des Verwalters, dem Kassabericht und mehreren Ansprachen wurden im Zuge der Jahreshauptdienstbesprechung die Beförderungen der Feuerwehrjugend vorgenommen.

Mit dem ersten Jahresstreifen ausgezeichnet wurden:
Johannes Mainx

Sebastian Mainx

Mit dem zweiten Jahresstreifen ausgezeichnet wurden:
Jessica Rainprecht
Vanessa Leberl
Robert Popa

Mit dem dritten Jahresstreifen ausgezeichnet wurde:
Martin Leberl

 

27.01.2016 Türöffnung

Am Mittwoch, den 27. Jänner 2016 wurde die FF Kleinhöflein mittels Rufempfänger zu einer Türöffnung im Ortsgebiet alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren die Polizei und der Notarzt bereits vor Ort. Auf Anordnung der Polizei wurde die Eingangstüre des Wohnhauses geöffnet. In weiterer Folge wurde die Tür wieder versperrbar gerichtet. Die FF Kleinhöflein war mit TLF 1000, MTFA und 7 Mann im Einsatz.

 

25.01.2016 LKW Bergung

Am Montag, den 25.Jänner 2016 wurde die FF Kleinhöflein durch die LSZ zu einer LKW Bergung alarmiert. Ein 7,5t LKW blieb auf einer nicht befestigten Privatstraße im weichen Untergrund stecken. Die FF Kleinhöflein war mit einem Fahrzeug und 5 Mann rund eine Stunde im Einsatz.

 

02.12.2015 HLM Josef Pasler verstorben

Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Kleinhöflein hat die traurige Kameradschaftspflicht Nachricht zu geben, dass Herr Hauptlöschmeister Josef Pasler im 52. Lebensjahr verstorben ist.

Josef Pasler war seit dem 1. Jänner 1983 Mitglied der Ortsfeuerwehr Kleinhöflein. Für sein Pflichtbewusstsein und seine hervorragenden Leistungen im Feuerwehrwesen wurden ihm zahlreiche Auszeichnungen wie das silberne Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland verliehen.

Die Mitglieder der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Kleinhöflein werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Das Begräbnis findet am Freitag, den 11. Dezember 2015, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Kleinhöflein statt.

08.11.2015 Tierrettung Bründlfeldweg

Am 8. November 2015 wurde die FF Kleinhöflein telefonisch durch die Landessicherheitszentrale zu einer Tierrettung am Bründlfeldweg alarmiert. Ein Rehbock hatte sich mit dem Geweih in einem Maschendrahtzaun einer Wohnhausanlage verfangen.  Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden wir darüber informiert das sich der Rehbock selbst befreien konnte. Seitens der FF Kleinhöflein waren keine weiteren Maßnahmen zu treffen.

27.11.2015 Weihnachtsfeier

Am Freitag, den 27. November 2015 fand die Weihnachtsfeier der FF Kleinhöflein beim Heurigen Kirner in Kleinhöflein statt. Die Weihnachtsfeier wurde zum Anlass genommen allen Mitgliedern Dank für die über das Jahr geleistete Arbeit und das entgegengebrachte Engagement auszusprechen. Als Ehrengäste konnten Feuerwehrkurat Willy Ringhofer und Gemeinderätin Birgitt Tallian begrüßt werden.

21.11.2015 Funkleistungsabzeichen

Am Samstag, den 21. November 2015 fand in der Landesfeuerwehrschule Burgenland der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber statt. 72 Feuerwehrmitglieder, davon 15 Frauen, stellten sich bei den Prüfungsstationen Kartenkunde, Bedienung des Sirenensteuerungsgerätes, Einsatzablauf und Fragen zum Thema Feuerwehrfunk den Bewertern.

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhöflein stellte sich FM Fabian Billes dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze und FM Sebastian Pfann und OBI Martin Zechmeister absolvierte das Funkleistungsabzeichen in Silber. Alle drei Feuerwehrmitglieder bestanden die Prüfung und konnten ausgezeichnete Platzierungen erreichen.

Das Kommando der FF Kleinhöflein gratuliert allen drei Feuerwehrmitgliedern zu diesem tollen Erfolg und bedankt sich bei Funkwart Robert Leberl für die Vorbereitungen zu diesem Bewerb. (Fotos: Lfkdo Bgld)