Einsätze | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Am Donnerstag, den 12. November 2020 wurde die FF Kleinhöflein zu einer Fahrzeugbergung im Kreuzungsbereich Haidäckerpark /Siegfried Marcus-Straße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die drei beteiligten Personen bereits durch den Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Durch die Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz und die Beleuchtung aufgebaut. Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die […]

Gestern um 16:51 wurde die FF-Kleinhöflein zu einem Verkehrsunfall auf der B50 in Richtung Mattersburg alarmiert. Im Bereich der Autobahnauffahrt Eisenstadt Mitte kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander und verkeilten sich. Durch die Einsatzkräfte wurden beide Fahrzeuge aus der misslichen Lage befreit. Einer der beiden PKW konnte die Fahrt bis zum nächsten Parkplatz fortsetzen – Der zweite fahruntüchtige wurde von den Kameraden […]

Am frühen Abend des 12.10.2020 wurde die FF Kleinhöflein nochmals zu Pumparbeiten infolge des vergangenen Starkregenereignisses in ein Reihenhaus am Mitterjochweg alarmiert. Durch die Einsatzmannschaft wurde der 4cm unter Wasser stehende Keller ausgepumpt. Die FF Kleinhöflein war mit einem Einsatzfahrzeug rund eine Stunde im Einsatz.

Über der Freistadt Eisenstadt mit den Stadtteilen Kleinhöflein und St. Georgen gingen in der Nacht des 12. Oktober 2020 heftige Regenfälle mit teils 80-90 l/m² Niederschlagssumme nieder. Nachdem die Feuerwehren aus Eisenstadt und St. Georgen schon in den Nachtstunden mehrere Einsätze abzuarbeiten hatten, wurde die FF Kleinhöflein in den Morgenstunden ebenfalls zu Pumparbeiten zu einem mehrgeschossigen Wohnbau alarmiert. Im Stiegenhaus […]

Mit dem Alarmierungstext „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person –  Bahnübergang Eisbachstraße– Zug gegen Auto“ wurden die Feuerwehren Kleinhöflein und Eisenstadt um 10.29 Uhr mittels Sirene zum Einsatz alarmiert. Am Einsatzort konnte von den Einsatzkräften festgestellt werden, dass es zu einer Kollision zwischen Zug und PKW gekommen war. Dabei kam ein Person tragisch ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus […]

Am Freitag, den 4. September 2020, während das Herbstfest der FF Kleinhöflein und der Winzerkapelle Kleinhöflein in vollem Gange war, wurde die FF Kleinhöflein zu einer Auslösung einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet alarmiert. Unverzüglich rückte das vollbesetzte TLF 1000 zur Einsatzadresse aus. Im Zuge der Erkundung durch den Einsatzleiter musste festgestellt werden, dass die laut Brandmeldeanlage angegebenen Meldergruppen im gegenständlichen Gebäude […]

  Der „Wecker“ zum Wochenstart läutete für unsere Einsatzkräfte heute bereits um 04:01 Uhr.   „B1 / Fahrzeugbrand / keine Person im Fahrzeug“ lautet die Alarmierung welche unsere Mannschaftsmitglieder aus dem Schlaf holte.   Unverzüglich nach der Alarmierung rückte das Tanklöschfahrzeug 1000 und kurz darauf das KLF zum Brandeinsatz aus. Auf der Anfahrt wurden wir von der LSZ Burgenland darüber […]

Am 30.07.2020 um 01:07 wurde die FF-Kleinhöflein mittels Sirenenalarm gemeinsam mit der Stadtfeuerwehr Eisenstadt und der freiwilligen Feuerwehr St. Georgen zu einem Brandeinsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde unverzüglich ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Unterstützung des Erstangriffs der bereits anwesenden Feuerwehr Eisenstadt eingesetzt. Im gleichen Zuge legten weitere Mitglieder Zubringleitungen um eine stabile Wasserversorgung zu gewährleisten. Die Feuerwehr […]

In den frühen Morgenstunden des 11.07.2020 wurde die FF Kleinhöflein mittels stillen Alarmes zu einer Auslösung der Brandmeldeanlage beim Gebäude der österreichischen Gesundheitskasse alarmiert. Bei der Erkundung des ersteintreffenden Gruppenkommandanten konnte festgestellt werden, dass mehrere Rauchmelder im Bereich der Technikzentrale im Untergeschoß, sowie die in diesem Bereich verbaute Gaswarnanlage ausgelöst hatten. Aus diesem Grund wurde ein Atemschutztrupp eingesetzt, welcher die […]

Kurz nach Mitternacht wurde Kommandant HBI Steindl durch die Landessicherheitszentrale telefonisch zu einer Tierrettung im Gemeindegebiet alarmiert. Gemeinsam mit dem Kommandant-Stellvertreter wurde mit entsprechender Ausrüstung und dem MTF-A zur Einsatzadresse ausgerückt. Eine Schlange hatte sich in ein Schlafzimmer verirrt und musste gesucht und eingefangen werden. In weiterer Folge wurde die Schlange in der Natur, abseits von Wohngebieten, wieder ausgesetzt.