05.06.2017 140. Gründungsfest | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein feierte am Pfingstmontag den 5. Juni 2017 ihr 140. Gründungsfest mit einer Feldmesse und einem Festakt beim Feuerwehrhaus.

Neben dem 140. Gründungsfest der Feuerwehr konnte auch das 80-jährige Bestehen des Feuerwehrhauses und das 110-jährige Jubiläum der historischen Feuerwehrfahne der Wehr gefeiert werden.

Den Festgottesdienst beim Feuerwehrhaus Kleinhöflein zelebrierte Feuerwehrkurat Mag. Wilhelm Ringhofer  gemeinsam mit Generalvikar Mag. Martin Korpitsch, musikalisch umrahmt wurde die Messe von der Winzerkapelle Kleinhöflein.

An der Spitze der Ehrengäste konnten begrüßt werden: Landeshauptmannstellvertreter Feuerwehrreferent Johann Tschürtz, Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner, Vizebürgermeister LAbg. Günter Kovacs, LAbg. Regina Petrik, Landesfeuerwehrkommandant LBD Alois Kögl die Feuerwehrbeiräte Stadtbezirksvorsteher Josef Weidinger und Gemeinderat Dr. Ramin Pecnik sowie zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte. Weiters Altbürgermeister Kurt Korbatits sowie Abordnungen der Feuerwehren Eisenstadt und St. Georgen.

Im Zuge des Festaktes erhielten die Feuerwehrjugendmitglieder ihre Wissenstestabzeichen, Beförderungen und Ernennungen wurden ausgesprochen, sowie eine große Anzahl an Ehrungen des Landesfeuerwehrverbandes, des Landes Burgenland und der Freistadt Eisenstadt wurden an verdiente Feuerwehrmitglieder übergeben.

In Ihren Ansprachen würdigten Landefeuerwehrkommandant Alois Kögl, Vizebürgermeister LAbg. Günther Kovacs, Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner und Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz die Leistungen der FF Kleinhöflein in den vergangenen 140 Jahren und strichen die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehren hervor.

Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner ging in seiner Rede auch auf die zukünftigen Herausforderungen für die Feuerwehr in Kleinhöflein ein und konnte anlässlich des 140. Gründungsfestes einen „Grundstein“ für die notwendigen Adaptierungen und Erweiterungen am Feuerwehrhaus übergeben. Weiters überreichte er dem Kommandanten zum 80-jährigen Bestehen des Feuerwehrhauses die Adresse „Florianiplatz 1“ aus dem Grund, dass das Feuerwehrhaus bisher über keine Postadresse verfügte.

Die Feuerwehrjugend und die Mitglieder des Aktivstandes bedanken sich sehr herzlich, für die im Zuge des Festaktes von den Anwesenden Ehrengästen überreichten Spenden und Unterstützungen.

Im Anschluss an den Festakt fand ein Frühschoppen und ein Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus statt.

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein bedankt sich bei allen Gästen, welche mit uns dieses Fest gefeiert haben.