09.02.2018 Dachstuhlbrand Bründlfeldweg | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Mit dem Alarmtext „FF Kleinhöflein/Eisenstadt/Sirene/B2/OG/Dachstuhlbrand/Kleinhöflein/ Bründlfeldweg/76/Hinter OMV Tankstelle, (19.45)“ wurde die FF Kleinhöflein am Freitag, den 9. Februar 2018 um 19.45 Uhr neuerlich zu einem Dachstuhlbrand im Bereich des Bründlfeldweges alarmiert. Aufgrund der Meldung, dass es sich um einen Brand im 4.OG handelt wurde durch die LSZ automatisch die STF Eisenstadt mit der TMB (Teleskopmastbühne) mitalarmiert.

Während der Anfahrt zum Einsatzort rüstete sich im TLF 1000 ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung aus. Mit Hilfe der TMB der STF Eisenstadt wurde das Dach kontrolliert, wobei sich herausstellte, dass es sich um einen regulären Rauchaustritt aus dem Rauchfang der Zentralheizungsanlage handelte. Das Umfeld des Kamins wurde in weiterer Folge mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die zuständige Siedlungsgenossenschaft verständigt. Seitens der Siedlungsgenossenschaft wurde mitgeteilt, dass an der Lösung des Problems, welches nunmehr zum 3. Feuerwehreinsatz der Kategorie B2 innerhalb einer Woche geführt hat, bereits mit Nachdruck gearbeitet wird.

Die FF Kleinhöflein war mit TLF 1000, KLF und 16 Mitgliedern im Einsatz. Seitens der STF Eisenstadt waren TLF 4000, RLF 2000, TMB, KRFS und 17 Mitglieder im Einsatz. Ein Dank gilt allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit! (Fotos FF Kleinhöflein, STF Eisenstadt)