09.03.2018 Monatsübung Tiefgarageneinsatz | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Im Einzugsgebiet der Feuerwehr Kleinhöflein gibt es einige Tiefgaragen welche, wenn darin PKWs in Brand geraten, eine Aufgabe für die Feuerwehr darstellen. Um sich auf solche Einsätze besser vorbereiten zu können durfte die Feuerwehr Kleinhöflein in der neu errichteten Tiefgarage am Bründlfeldweg üben. Die dort errichtete Tiefgarage befindet sich zwar noch im Bau, jedoch sind bereits 2 von 5 Brandabschnitte fertiggestellt. Im dargestellten Szenario geriet ein PKW in Flammen und die Haustechniker konnten aufgrund der massiven Verrauchung den Heizraum nicht mehr verlassen. Diese Haustechniker wurden von zwei Feuerwehrjugendmitglieder gespielt welche sich beim Eintreffen der Feuerwehr lautstark bemerkbar machten. Somit musste nicht nur der Brand bekämpft werden, sondern auch parallel dazu zwei Personen gerettet werden. Ziel der Übung waren hierbei das richte Vorgehen und Bewegen in großen Räumen und das Schlauchmanagement für die Brandbekämpfung. Die Führungskräfte beübten den Taktischen Regelkreis sowie das Arbeiten mit Einsatzplänen.

Die Möglichkeit in solchen Objekten zu üben besteht sehr selten. Sobald die Mieter eingezogen sind möchte niemand mehr das die Garage so verraucht wird, dass an ein Verlassen mit dem PKW nicht zu denken ist. Aus diesem Grund möchten wir uns an dieser Stelle bei der EBSG für die gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit bedanken diese Tiefgarage beüben zu können bevor die Mieter einziehen.