12.5.2018 Zimmerbrand Krankenhaus Eisenstadt | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Am Samstag, den 12. Mai 2018 wurde die FF Kleinhöflein um 21.41 Uhr mittels Sirenenalarm gemeinsam mit der Stadtfeuerwehr Eisenstadt zu einem Zimmerbrand ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder alarmiert. Ursprünglich als Auslösung einer Brandmeldeanlage alarmiert, wurde der Einsatzleiter der STF Eisenstadt über Funk verständigt, dass ein Gang im Altbau verraucht war. Aus diesem Grund wurde die Alarmstufe auf B2 erhöht und die FF Kleinhöflein und die Drehleiter der STF Neufeld nachalarmiert.

Die FF Kleinhöflein rückte unverzüglich mit TLF 1000, KLF und MTFA und 28 Männern und Frauen zum Einsatz aus. Einsatzkräfte, welche aufgrund der hohen Anzahl nicht mehr mit den Einsatzfahrzeugen transportiert werden konnten rückten mit einem PKW nach.

Da sich das Brandgeschehen auf einen Toaster in einem Personalraum beschränkte, wurde dieser durch die STF Eisenstadt entfernt und der entsprechende Raum belüftet.

Die FF Kleinhöflein war mit 28 Mitgliedern, davon zwei Atemschutztrupps, und allen drei Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.