21.09.2018 Inspizierungsübung | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

21.09.2018 Inspizierungsübung

Am Freitag, den 21. September 2018 fand in Anwesenheit von Bürgermeister Mag. Thomas Steiner, Stadtbezirksvorsteher Gemeinderat Josef Weidinger, Gemeinderätin Birgit Tallian, Stadtfeuerwehrkommandant OBI Werner Fleischhacker und Abschnittsbrandinspektor a.D. Dieter Schirmer die jährliche Inspizierung der Ortsfeuerwehr Kleinhöflein statt. Im Vorfeld der praktischen Übung wurde die Verwaltung und Finanzgebarung der Ortsfeuerwehr Kleinhöflein durch OBI Fleischhacker geprüft.

Den praktischen Teil der Inspizierung bildete eine Brandeinsatzübung im Bereich des Retentionsbeckens Kleinhöflein. Da der Alarmierungstext „Fahrzeugbergung – PKW gegen Holzstoß – keine Verletzten Personen“ lautete, rückte die Einsatzmannschaft mit allen Fahrzeugen zur Fahrzeugbergung aus. Auf der Anfahrt zur „Einsatzstelle“ war jedoch schon von weitem eine Rauchsäule ersichtlich, so dass unverzüglich ein Atemschutztrupp ausgerüstet wurde. An der Einsatzstelle fand der Einsatzleiter einen Fahrzeugvollbrand vor, welcher schon einen sich ausbreitenden Flurbrand zur Folge hatte. Umgehend wurde die Brandbekämpfung des Fahrzeugbrandes und des Flurbrandes vorgenommen und eine Löschwasserförderung aus dem nahen Eisbach aufgebaut. In weiterer Folge galt es noch eine Personensuche im Bereich des Auffangbeckens abzuarbeiten.

Sowohl der administrative Teil der Inspizierung als auch die Einsatzübung konnte zur vollsten Zufriedenheit des Inspizierenden und der politischen Vertreter durchgeführt werden.