17.03.2019 Verkehrsunfall Mattersburgerstraße | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Am Sonntag, den 17.03.2019 wurde die FF Kleinhöflein um 02.16 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B50 – Mattersburger Straße alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug in einem Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Leitschienen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug schwer beschädigt und Teile der Vorderachse wurden unter der Leitschiene eingeklemmt. Durch die Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Aufgrund der starken Beschädigung des Unfallfahrzeuges wurde die Stadtfeuerwehr Eisenstadt mit dem SRF und dem Abschleppanhänger nachalarmiert. Mit der Seilwinde des SRF wurde das Fahrzeug unter der Leitschiene herausgezogen. In weiterer Folge wurde das Fahrzeug auf dem Abschleppanhänger verladen und gesichert abgestellt.

Die FF Kleinhöflein war mit TLF 1000, KLF und 12 Mitgliedern im Einsatz. Seitens der STF Eisenstadt waren SRF, KDO, Abschleppanhänger und 7 Mitglieder im Einsatz.

Ein Dank ergeht an die Stadtfeuerwehr Eisenstadt und die Polizei für die sehr gute Zusammenarbeit.