30.06.2020: Schlange in Schlafzimmer | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Kurz nach Mitternacht wurde Kommandant HBI Steindl durch die Landessicherheitszentrale telefonisch zu einer Tierrettung im Gemeindegebiet alarmiert. Gemeinsam mit dem Kommandant-Stellvertreter wurde mit entsprechender Ausrüstung und dem MTF-A zur Einsatzadresse ausgerückt. Eine Schlange hatte sich in ein Schlafzimmer verirrt und musste gesucht und eingefangen werden. In weiterer Folge wurde die Schlange in der Natur, abseits von Wohngebieten, wieder ausgesetzt.