23.9.2020 Technischer Einsatz Eisenbahnübergang Eisbachstraße | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Mit dem Alarmierungstext „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person –  Bahnübergang Eisbachstraße– Zug gegen Auto“ wurden die Feuerwehren Kleinhöflein und Eisenstadt um 10.29 Uhr mittels Sirene zum Einsatz alarmiert. Am Einsatzort konnte von den Einsatzkräften festgestellt werden, dass es zu einer Kollision zwischen Zug und PKW gekommen war. Dabei kam ein Person tragisch ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Einsatz konnte um 11.45 Uhr für die Feuerwehr Kleinhöflein beendet werden.