24.01.2021 – Erster Einsatz des Jahres (Brandverdacht) | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

Am Sonntag, den 24.01.2021, wurde die FF Kleinhöflein um 9:44 Uhr zum ersten Einsatz dieses Jahres in die Kleinhöfleiner Hauptstraße zu einem Brandverdacht gerufen. Über das Nachbargrundstück wurde mittels Leitern ein Zugang zum Hof geschaffen, über den man schlussendlich in das betreffende Gebäude gelangen und die Situation mittels Wärmebildkamera beurteilen konnte. Kurz nach dem Eintreffen des letzten Fahrzeuges konnte jedoch schon Entwarnung gegeben werden. Es stellte sich heraus, dass der vermeintliche Rauch, der vom Dach des Gebäudes her kam, nur verdampfendes Wasser aufgrund der Hitze der einstrahlenden Sonne war.

Es waren 20 Feuerwehrmänner und Frauen mit TLF 1000, KLF und MTF, wobei ein Atemschutztrupp gerüstet war, rund eine halbe Stunde im Einsatz. Seitens der Polizei war ebenfalls ein Wagen vor Ort.