18. & 20.08.2021 – Brandmeldealarm | Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein

🚨 2 Mal Brandmeldealarm in 2 Tagen 🚨

In der Nacht von 17. auf 18.08. wurde die FF Kleinhöflein zu einem Brandmeldealarm in einen Betrieb alarmiert, wo es aufgrund eines Wasserdampfaustritts aus einem Heizkessel zu einer Auslösung der Anlage kam. Da zum Zeitpunkt des Eintreffens der Kessel mit Wasser gefüllt wurde, wurde der Wasserhahn abgedreht und der auslösende Brandmelder inaktiv gesetzt, da dieser nach mehrmaligem Rückstellen dennoch immer wieder auslöste. Die Polizei sowie der Geschäftsführer wurden darüber in Kenntnis gesetzt und die Mannschaft der Feuerwehr KLeinhöflein konnte nach rund 1,5 Stunden die Heimfahrt antreten.

Es waren 8 Mitglieder mit TLF 1000 und KLF im Einsatz.

 

In der Früh des 20.08. erfolgte der nächste Brandmeldealarm für die Feuerwehr Kleinhöflein, welcher ebenfalls in einem Betrieb ausgelöst wurde. Diesmal handelte es sich wieder um einen Fehlalarm, der womöglich durch den Dampf von Reinigungsmitteln verursacht wurde. Der betroffene Melder wurde zurückgestellt und die Fenster im Raum geöffnet.

11 Mitglieder befanden sich rund eine halbe Stunde mit allen drei Fahrzeugen im Einsatz.